Inhalte

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Beziehungsgestaltung in der Pflege gerontopsychiatrisch erkrankter Menschen
  • Pflegeplanung und Dokumentation
  • Psychiatrische Erkrankungen im Alter
  • Zustandsbilder und Therapien gerontopsychiatrischer Erkrankungen
  • Krisenintervention und Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Sozialwissenschaftliche, soziologische  und psychologische Aspekte
  • Rechtliche Grundlagen z.B. Betreuungsrecht, PsychKG, Sozialrecht….
  • Gesprächsführung, Beratung und Konfliktmanagement
  • Pharmakologische Grundlagen in der Gerontopsychiatrie
  • Ethik 
  • Relevante Pflegemodelle, Pflegetheorien und Pflegekonzepte 
  • Begleitung von Sterbenden und ihren Bezugspersonen
  • Schmerzerfassung/-management in der gerontopsychiatrischen Pflege
  • Selbstpflegeaspekte z.B. Stress- und Burnoutprophylaxe

Theorie und Praxisstunden

Die Weiterbildung orientiert sich an den Richtlinien des Landes NRW (2006/123/EG). Sie umfasst ca. 520 Theoriestunden, dauert 24 Monate und besteht aus ca. 15 Wochenblöcken.