Ausbildungen in der kbs: Beginn der Bewerbungsphase für 2018!

Gefragt wie nie: Die Ausbildung zur „Medizinisch-Technischen Radiologie-Assistenz

15 zusätzliche MTRA-Ausbildungsplätze in der kbs ab dem 1. September 2018

In Krankenhäusern, Universitätskliniken oder Radiologie-Praxen sind sie unersetzlich: Medizinisch-Technische Radiologie-Assistenten (MTRA) fertigen auf ärztliche Anweisung Röntgenbilder an, arbeiten in der Strahlentherapie, führen Untersuchungen mit Computertomographen durch und sind in der Nuklearmedizin tätig. Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Patienten ist ebenso gefragt wie Sorgfalt und Kenntnisse, um die anspruchsvollen Großgeräte bedienen zu können.

Für diese Ausbildung mit bester Perspektive interessieren sich viele junge Menschen. Aus diesem Grund bietet die Mönchengladbacher Akademie für Gesundheitsberufe (kbs), die sich im ehemaligen Krankenhaus St. Kamillus befindet, nun im nächsten Jahr 15 zusätzliche MTRA-Ausbildungsplätze an. Beginnen wird der neue Kurs am 1. September 2018 – die Bewerbungsphase startet jetzt. Weitere Informationen gibt es hier.

Übrigens: Die renommierte kbs bietet weitere qualifizierte Ausbildungen für gefragte Gesundheitsberufe. Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Anästhesietechnische Assistenz (ATA) und Operationstechnische Assistenz (OTA) sind da nur einige Beispiele. Schließlich ist die kbs mit nahezu 500 Ausbildungsplätzen eine der größten Akademien im nordrhein-westfälischen Gesundheitswesen. Weitere Informationen zum gesamten Ausbildungsspektrum der kbs gibt es hier.

Zurück