Berufsausbildung Notfallsanitäter

Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter führen medizinische Maßnahmen der Erstversorgung durch bzw. assistieren bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten. Sie stellen die Transportfähigkeit von Patienten sicher und überwachen deren medizinischen Zustand während des Transports.

Die bundesweit, einheitlich geregelte  Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Ausbildung erfolgt auf einer Lehrrettungswache, im Krankenhaus und an einer staatlich anerkannten Schule.

Sie interessieren sich für eine Berufsausbildung zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter? Bitte informieren Sie sich  über freie Ausbildungsstellen bei den jeweiligen Rettungsdienstträgern. Dies sind in Nordrhein Westfalen die Kreise und kreisfreien Städte.

Ergänzungsprüfungen

Die Berufsausbildung Notfallsanitäter wurde im Jahr 2014 eingeführt. Für Rettungsassistenten bieten wir Ausbildungen zur Vorbereitung auf die dafür erforderliche Ergänzungsprüfung oder das Staatsexamen an. Sollten Sie bereits eine Ausbildung zur Rettungsassistentin oder zum Rettungsassistenten abgeschlossen haben, dann könnten folgende Angebote für Sie in Frage kommen:

1. Ergänzungslehrgang nach EP1

Rettungsassistenten, die vor dem 01.01.2014 bereits seit fünf oder mehr Jahren im Rettungsdienst tätig waren, können an der Ergänzungsprüfung nach EP1 teilnehmen. Hierzu ist in NRW ein Vorbereitungslehrgang von 80 Stunden vorgesehen.

Nächster Vorbereitungslehrgang (80 Stunden):
17.10. – 21.10.2016 und
14.11. – 18.11.2016
(Prüfung: 16.12.2016)
(Verbindliche Anmeldung bis 15.08.2016)

Teilnahmegebühr: 970 EUR
zzgl. 200 EUR Prüfungsgebühr

2. Ergänzungslehrgang nach EP2

Rettungsassistenten, die vor dem 01.01.2014 bereits seit drei Jahren im Rettungsdienst tätig waren, können an der Ergänzungsprüfung nach EP2 teilnehmen. Zur Teilnahme an der EP 2 müssen 480 Stunden Ausbildung absolviert werden. Neben dem Lehrgang sind jeweils 80 stunden praktische Ausbildung im Krankenhaus und auf einer Lehrrettungswache zu absolvieren. Der schulische Teil erstreckt sich über 320 Stunden (8 Wochen).

Nächster Vorbereitungslehrgang (480 Stunden):
26.09.16 - 30.09.16,
10.10.16 - 14.10.16,
05.12.16 - 09.12.16,
09.01.17 - 13.01.17,
06.02.17 - 10.02.17,
06.03.17 - 10.03.17,
03.04.17 - 07.04.17 und
08.05.17 - 12.05.17.
(Prüfungswoche: 19.06. - 23.06.17)
(Verbindliche Anmeldung bis 01.08.2016)

Teilnahmegebühr: 3.200 EUR
zzgl. 200 EUR Prüfungsgebühr

3. Vorbereitung auf das Staatsexamen Notfallsanitäter

Rettungsassistenten können an Stelle der Ergänzungsprüfung auch die komplette Prüfung zum Notfallsanitäter ablegen.

Zur Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen bieten wir drei Lernwochen an, die jeweils am Freitag mit einer schriftlichen Aufsichtsarbeit (schriftliche Prüfung) abschließen.

06.03.17 - 10.03.17  (Klausurtag 10.03.17)
03.04.17 - 07.04.17 (Klausurtag 07.04.17)  und
08.05.17 - 12.05.17 (Klausurtag 12.0.5.17)
Prüfung  21.06. – 23.06.17
(Verbindliche Anmeldung bis 01.08.2016)

Teilnahmegebühr: 2.100 EUR
zzgl. 200 EUR Prüfungsgebühr