Personalentwicklungskonzept der Kliniken Maria Hilf

Personalentwicklung meint mehr, als die persönliche und berufliche Förderung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kliniken Maria Hilf. Es handelt sich vielmehr um einen langfristig angelegten Prozess, der darauf ausgerichtet ist, die Leistungsanforderungen und -ziele der Kliniken mit den Erwartungen, Bedürfnissen, Fähigkeiten und Potenzialen der Beschäftigten in Einklang zu bringen.

Innerhalb eines Zweijahres-Zeitraumes gilt es zwei Fortbildungen zu besuchen. Die erste Veranstaltung ist aus dem Angebot PEK 2019 zu wählen, die zweite kann eine externe Fortbildung oder eine weitere Fortbildung aus dem aktuellen Fort- und Weiterbildungsangebot sein. 

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Stationsleitungen im Intranet der Kliniken Maria Hilf.